Montag, 4. März 2013

Finanzamt lenkt ein, 10 Jahre Steuerfrei

Nach langem Hin- und Her zwischen den einzelnen Stellen des Finanzamtes, kam mir eine Mail von Christian (http://www.turn-e.de/?page_id=18) zu Gute.

Christian aus München fragte bei seinem Finanzamt nach, warum er eigentlich keine Steuerbefreiung für seinen E-Smart bekommt.
Nach einigen Telefonaten und Bestätigungen bekam er 5 Jahre steuerfrei.

Bezgl. meines letzten Eintrags hier im Blog, schickte er mir die Kopie seines Kfz- Steuerbescheides.
Mit diesem ging ich nochmals zu meinem Finanzamt, und ein- zwei Wochen später erhielt ich meine Steuerbefreiung für 10 Jahre und die bereits bezahlten 62 Euro zurück.

Man muss einfach nur hartnäckig bleiben!

Die Aussentemperaturen lassen ansonsten nicht viel Entwicklungs- und Bastelarbeit zu.

Eine weitere Ersatzheizung ist bei mir eingetroffen, aber bisher war es mir zu kalt um diese auf Dichtheit zu prüfen.
An Bernd: Ich habe Dich nicht vergessen, auch wenn ich zwischendurch nichts von mir hören lassen habe.

In "Heimarbeit" habe ich mir den "Watch- Dog" von Tim Catellier (http://evz3.blogspot.de/2012/10/evccon-2012-charging-and-watchdog.html) nachgebaut, da er das selbe Ladegerät benutzt wie ich.

Das Manzanita PFC40 hat einen Bus eingebaut, der gibt 5 Volt ab.
Wenn nun 5 Volt auf einen anderen Pol des Busses umgelenkt wird, bevor die Ladeschwelle erreicht wird und der Lader sich innerhalb 10 Minuten komplett abschaltet, fährt der Lader augenblicklich herunter.
Das, in Verbindung mit einem JLD5740 Voltmeter, ist der "Watch- Dog".

Man stellt die höchste Voltzahl ein, bei der der Lader unterbrochen werden soll, und die etwas niedrigere Schwelle (Voltzahl) bei der der Lader wieder anfängt zu laden.

Die Zusatzheizung bzw. die Aluboxen für die vorderen Batterien habe ich noch nicht in Angriff genommen. Zumindest habe ich ein paar Pläne gezeichnet.

Kommentare:

  1. Super, na das hat sich dann ja wirklich gelohnt:)
    Könntest du mir vielleicht auch eine Kopie von deinem Steuerbescheid schicken?
    Mein Wagen soll voraussichtlich im April zum TÜV. Heute läuft das Kurzzeitkennzeichen ab. Außer nem defekten Stromsensor vom BMS gabs bisher keine Probleme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marco benötige Deine Mail- Adresse für den Steuerbescheid.

      Löschen
    2. Moin Achim,
      meine Spammailadresse lautet: williorwilson@web.de
      Dorthin kannst du es schicken. Ich möchte hier nicht meine eigentliche Mailadresse posten, die kann ich dir dann per Mail schicken;)
      Danke schonmal...
      Marco

      Löschen
  2. Hallo Achim, erstmal herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Umbau deines Audis :), hast gute Arbeit geleistet!
    Ich bin auch seit neustem, im Genuß meines umgebauten E-Polos unterwegs, vielleicht bist auch schon mal auf meiner Seite gewesen: http://zeropolomobil.blogspot.de/ ? Nun hab ich auch einen Steuerbescheid bekommen und das Finanzamt versucht es halt immer wieder für umgebaute E-Fahrzeuge die KFZ Steuer zu erheben , wie dies bei mir jetzt auch der Fall ist. Deswegen wollte ich dich bitten, ob du mir nicht ne Kopie schicken könntest, von den Unterlagen, die für das Finanzamt eforderlich sind, um wie du, die nächsten 10 Jahre Steuerfrei zu fahren? Danke schon mal im vorraus!
    @: vikgyver@googlemail.com
    Schöne Grüße
    Viktor

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Achim,
    Roland mein Name. Ich baute eine Ente auf Elektroantrieb um und seit März hat sie auch TÜV und seit dem fahre ich sie. Elektrisch fahren macht gute Laune (vor allen Dingen beim Passieren einer Tankstelle)! Mein Finanzamt schickte mir nun einen Steuerbescheid, den ich gerne anfechten möchte. das Finanzamt sagt, dass die Erstzulassung als Startdatum für den Steuererlass gilt. Ich denke aber, dass die Erstzulassung als Elektroauto hier gelten muss. Schließlich soll diese Technologie und der Umweltnutzen gefördert werden. Kannst Du mir Tipps geben, wie Du die Steuerbefreiung erzielt hast? Es geht mir hierbei nicht um die 28€ Steuer pro Jahr sondern um eine Gleichbehandlung aller, die solche Mobiltätskonzepte mit viel Geld, Schweiß und Herzblut umsetzen.
    Vielen Dank und schöne Grüße
    Roland (www. elektrente.blogspot.de) rvenohr(ät)hotmail,punkt,com

    AntwortenLöschen