Samstag, 28. August 2010

Elithion BMS/Manzanita PFC40 Probleme

Ich hatte , als ich das Ladegerät bestellt habe, mir eigentlich alle Unterlagen bereits als PDF herunter geladen und gelesen.

Nun habe ich allerdings ein Verständnis- Problem.

In der Beschreibung von Elithion (BMS) ist unter "Installing and programming a Manzanita Micro charger with Lithiumate BMS" beschrieben, daß über "RegBus" und ein zwischen geschaltetes Relais/Optio-Isolator/solid StateRelais, das BMS, beim Anstecken des Ladestromkabels, einschaltet wird.

Im Kapitel "System wiring" wird unter "Chargers/ Basic Charger Control" beschrieben, dass der Wechselstrom- Eingang, also bei Einstecken des Ladestromkabels, durch ein Relais das 12Volt durchschaltet, getrennt sein muß.

Und als Reminder steht da noch: "You must decide which relay works in your application".

Produziert, bzw. stellt das Ladegerät jetzt die 12Volt- Spannung über den "RegBus" des Manzanita PFC 40 zur Verfügung, oder muß ich, wie beschrieben ein 230VAC/12VDC (kleiner Konverter) Relais hier zusätzlich einbauen, um das BMS rechtzeitig mit 12V- Spannung zu versorgen?

Oder bin ich im Moment etwas konfus?!

Wer sich damit auseinander setzen möchte ist herzlich dazu eingeladen.

Die Web- Adresse ist: http://lithiumate.elithion.com/php/manzanita_micro.php

und http://lithiumate.elithion.com/php/system_wiring.php

Kommentare:

  1. Hallo Achim,
    Das alles ist nur eine sehr verwirrende Beschreibung dafür, dass nur geladen werden darf, wenn das BMS aktiv ist. also wird entweder beim Einschalten des Ladegerätes das BMS aktiviert,
    oder das BMS schaltet das Ladegerät erst dein, wenn es (das BMS) aktiv ist.
    Wer also welches Relais (oder sonstige Freigabe)
    schaltet hängt vom Konzept deines BMS ab.
    ....und da gibt es einige Möglichkeiten....
    mfG
    Franz

    AntwortenLöschen
  2. Hello Achim,
    Just stumbled on this post.
    If it's not too late, we'd like to help you.
    Please contact our tech support:
    http://elithion.com/contact.php
    and we'll be glad to help you.
    Davide

    AntwortenLöschen